Flohmarkt ?

Wie bekomme ich Fotos ins Forum? Wie schreibe ich fett, wie setze ich Links? Verbesserungen zum Aussehen, zur Aufteilung, usw
Antworten
Benutzeravatar
Cordula
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1003
Registriert: Di, 8. Apr 2008, 22:16
Kanüle des Kindes: Portex 506 CH 5,0
Beatmung: Nein
Sauerstoff: Nein
Wohnort: Rhein-Main

Flohmarkt ?

Beitrag von Cordula » Sa, 23. Mai 2009, 17:31

Da wir alle doch immer wieder mal Überbestände haben, weil HiMis nicht mehr gebraucht werden, oder nicht mehr passen, fände ich es toll, wenn wir hier einen Flohmarkt einrichten könnten, auf dem alle Specials rund um unsere TS-Kinder angeboten oder auch nachgefragt werden könnten.
Auch eine Proben -Tauschbörse fände ich toll. Bei uns ist es z.B. recht schwierig Artikel zum Ausprobieren über unseren Lieferanten zu bekommen, aber vielleicht hat hier gerade jemand genau diesen Artikel im Einsatz und wäre bereit mir eine Probe davon zu schicken.
Dies sollte keine kommerzielle Aktion werden, sondern einfach ein Tauschmarkt. Wie findet Ihr die Idee ?
Nach meiner Meinung würde es reichen, wenn wir eine Rubrik Flohmarkt haben und jeder seine Angebote / Gesuche einfach namentlich im Titel einer Antwort erwähnt.
Cordula mit 3 + K. (10/07, TS 03/08, Rachenfehlbildung)

Kornelia
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1142
Registriert: Do, 7. Dez 2006, 19:52
Kanüle des Kindes: Shiley 5.0
Beatmung: Nein
Sauerstoff: Nein
Wohnort: 57632 Kescheid

Re: Flohmarkt ?

Beitrag von Kornelia » Sa, 23. Mai 2009, 18:55

Hallo Cordula,

die Idee ist toll. Denn ich glaube auch, daß jeder mal was übrig hat, was für andere hilfreich wäre.

LG Kornelia
Korinna (25) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

Benutzeravatar
DirkStr.
Administrator
Beiträge: 168
Registriert: Mo, 6. Jun 2005, 16:52
Sauerstoff: Ja, ständig
Kontaktdaten:

Re: Flohmarkt ?

Beitrag von DirkStr. » Sa, 23. Mai 2009, 19:11

Die Idee ist gut und sinnvoll, doch kann es zu rechtlichen Problemen für uns Betreiber führen. Zum einen muss bei Hilfsmitteln zur Weitergabe / Verkauf, auch Verbrauchsmitteln, klar sein, dass sie kein Eigentum der Krankenkasse mehr sind, also dass sie diese nicht zurück haben wollen.

Beim Tausch von Verbrauchsmaterialien, also Proben, ist es noch strenger. Sie sind für den Verbrauch des Patienten bestimmt, für den die Krankenkasse dies bezahlt. Ein "Tausch" ist damit ein Rechtsbruch.

Eine offene Plattform möchten wir deshalb nicht bieten, aber viele Proben kann man auch beim Hersteller direkt beziehen, wo vielleicht eher die Infos von Kontaktdaten bereithalten können.

Was natürlich jeder über den persönlichen Kontakt (E-Mail, PNs, Telefon) macht, können wir nicht einsehen, sondern es müssen jeden die oberen Punkte klar sein.

Über eine Rubrik "Gesuche" werden wir noch nachdenken. Daneben möchte ich noch auf den Flohmarkt von REHAkids hinweisen.

Mit Gruß,

Dirk
Linn *2004 "Mein Leben hat schon seinen Sinn, ich bin, was ich bin." (Lotte Karotte) -> IntensivKind.wurzelstein.de
PCH 2, Sondenkind, Tracheostoma, halbtags beatmet (+ Überstunden)
http://www.hospizkind.de :: Helfende Hände

Antworten