Termin zur Op

Berichte von Arztbesuchen, KH-Aufenthalten
Antworten
Stella

Termin zur Op

Beitrag von Stella » Fr, 1. Jun 2012, 15:30

Hallo liebe,
wollte mal kurz bescheid sagen,dass wir Dienstag frueh operiert werden.
Wenn alles gut verlauft,sind wir naechsten Freitag wieder zuhause :D
Also drueckt uns die Daumen.
Lg
Stella und Irini

Ingeborg

Re: Termin zur Op

Beitrag von Ingeborg » Fr, 1. Jun 2012, 17:19

hi
klar wird gemacht.
viel glück
ingeborg

Kornelia
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1142
Registriert: Do, 7. Dez 2006, 19:52
Kanüle des Kindes: Shiley 5.0
Beatmung: Nein
Sauerstoff: Nein
Wohnort: 57632 Kescheid

Re: Termin zur Op

Beitrag von Kornelia » So, 3. Jun 2012, 18:19

Auch wir werden Daumen drücken.

LG Kornelia
Korinna (25) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

Stella

Re: Termin zur Op

Beitrag von Stella » Sa, 9. Jun 2012, 09:20

Hallo zusammen.
Wir sind wieder zu Hause. Die Op ist gut verlaufen.Es gab keine Komplikationen. Es wurde bei Irini ein Korpel aus ihrer Rippe entnommen und in der Luftroehre eingesetzt und zusaetzlich auch ein Stent. Ende des Monats wird geguckt, ob alles gut geheilt ist.Wenn es so seit soll,wird der Stent entfernt und dann wird langsam das Ts entfernt.
Irini hats sehr mitgenommen.Sie ist sehr aggressiv geworden und weint die ganze Zeit.Ich kann sie nur sehr schwer beruhigen.Ich hoffe,dass es in den naechsten Tagen besser wird.
Noch eine Frage.Hat vielleicht jemand von euch eine Kanuele 3.5 mit cuff und ein Sprechventil fuer uns?
Lg
Stella

Moni
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 385
Registriert: Di, 6. Feb 2007, 07:13
Kanüle des Kindes: Tracheoflex von Rüsch 6.0
Beatmung: beatmet ganztags bei Infekten, ansonsten Nachts, machmal auch mehrere Tage ganz ohne :-)) Erstes Beatmungsgerät T-bird, dann lange Zeit LTV
Sauerstoff: Ja, ständig

Re: Termin zur Op

Beitrag von Moni » Sa, 9. Jun 2012, 18:55

Hallo Stelle,

auf eine Kanüle mit Cuff darf man so viel ich weiss kein Sprechventil aufsetzen.
Der Cuff verhindert die Aspiration aber auch die Stimmbildung, weil die Luft vor dem Kehlkopf nach aussen geleitet wird. Wenn du aber ein Sprechventil aufsetzt, kann die Luft nicht entweichen ! Das Sprechventil verschließt gleichzeitig mit dem Cuff ! Die Ausatmung funktioniert nicht !

Oder berichtigt mich, wenn ich hier etwas falsches schreibe.Eine Kanüle ohne Cuff mit Sprechventil wird eingesetzt, wenn durch Nebenluft die Stimmbildung möglich ist.

Lg
Monika

Stella

Re: Termin zur Op

Beitrag von Stella » Sa, 9. Jun 2012, 20:09

Hallo Monika,
die Kanuele mit cuff brauche ich nur fuer die naechsten 2 Untersuchungen(ich glaube die man brochioskopie), um zu schauen wie sich die Luftroehre verheilt ist.
Das Sprechventil brauche erst spaeter.Wenn alles gut ist,bekommt Irini das Sprechventil um zuschauen ob sie richtig Eintamten bzw. Ausatmen kann.
Lg
Stella

Antworten