HNO im Raum Nürnberg uns weiteres

#1
Hallo zusammen,

wir wurden ja vor 6 Wochen aus Mannheim entlassen. Wir haben uns ganz gut eingelebt, leider haben wir paar Probleme im Alltag.

Bei Tom links und rechts von der Kanüle Granulome (Fleischwucherungen) gebildet. Wir waren hier schon bei einigen HNO`s, aber mit Kindern hatte bisher noch keiner Erfahrung, daher fühlen wir uns nirgends so richtig gut aufgehoben.

Tübingen und München scheint es gute Ärzte zu geben und natürlich Dr. Puder in Köln, aber das ist uns dann doch zu weit für regelmäßige Kontrollen. Vielleicht kann mir ja jemand einen guten HNO oder eine Klinik in der Nähe von Nürnberg zwecks weiterer Betreuung empfehlen.

Tom plagt des weiteren ein ziemlicher Juckreiz, er hat ständig die Finger an den Wundrändern. Ein Tipp hier wäre schön.

Vielen Dank und ein schönes WE
Dragan

Re: HNO im Raum Nürnberg uns weiteres

#2
Wir benutzen Rose-Teebaum-Salbe von Ingeborg Stadelmann aus der Geburtshilfe. Kann man auch bei Ebay bestellen. Wir haben seitdem keinerlei Probleme (keine Pilze, keine Wundheit, keine Granulome) mehr.
Gegen Granulome kann man mit Höllenstein vorgehen, den gibt es auch in der Form wie lange Wattestäbchen auf Holzstiel, da kann man punktgenau arbeiten.
Granulome sind aber eine normale Reaktion des Gewebes auf Überbelastung oder die OP. das wird nach und nach von alleine nachlassen, wenn keine Dauerreizung mehr erfolgt. Bei Konrad dauerte das nach der 2.OP ca. 7 Monate.
Cordula mit 3 + K. (10/07, TS 03/08, Rachenfehlbildung)