Yannis wohl über Weihnachten im KH

Berichte von Arztbesuchen, KH-Aufenthalten
Antworten
daniyannis

Yannis wohl über Weihnachten im KH

Beitrag von daniyannis » Mo, 21. Dez 2009, 19:06

jaja, mal wieder

das jahr endet, wie es begann...

yannis hatte die letzten zwei wochen einen infekt, hatte aber bis einschl. freitag ein antibiotikum bekommen. samstag hatte er dann einen rückfall. er war weinerlich, hat die ganze nacht gehustet, erhöhte temp, hat viel geschlafen. eben nicht unser yannis, wie er sonst ist.

sonntag sind wir dann ins kh, mama instinkt eben, und sie haben ihn direkt da behalten.

er ist nämlich eigentlich fit, kein fieber, lacht, spielt. äußerlich also nichts auffälliges. er hat aber nen extrem hohen entzündungswert und jetzt wollen sie ihn durchchecken. aber die ärzte tippen auf lungenentzündung.

also wird er wohl weihnachten im kh sein. zum glück versteht er es noch nicht so

lg, dani

Benutzeravatar
Jessica
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 642
Registriert: Mi, 23. Jul 2008, 20:19
Kanüle des Kindes: Tracoe 4,0, jetzt keine mehr
Beatmung: ...
Sauerstoff: Nur bei Infekten, Anfällen, o.ä.
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Re: yannis wohl über weihnachten im kh

Beitrag von Jessica » Mo, 21. Dez 2009, 21:26

Oh je, mensch.....armer Yannis. Ich hoffe er erholt sich wieder schnell. Ich hoffe vor solchen Feiertagen ja immer, dass Felix sich nichts fängt, aber wenn es so ist, dann muss man da halt durch. Das 1. Weihnachten haben wir auch in der Klinik verbracht und muss ehrlich sagen, soooo schlimm war es auch nicht. Wichtig ist, dass Yannis soweit stabil ist. Geschenke gibts auch im KH ;-). Also weiterhin Gute Besserung an den kleinen Mann.

LG Jessi
Jessica mit Felix (22.10.2007), Ösophagusatresie Typ IIIb, subglottische Stenose, Tracheomalazie, Reflux, Button bis Ende März 13, TS bis Juli 12

Benutzeravatar
Missy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 711
Registriert: Sa, 8. Sep 2007, 22:42
Kanüle des Kindes: Rüsch 6,0 flexibel ungeblockt
Beatmung: 24 h beatmet über VS III
Sauerstoff: Nur bei Infekten, Anfällen, o.ä.
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: yannis wohl über weihnachten im kh

Beitrag von Missy » Mo, 21. Dez 2009, 22:49

Hallo
Evelin war auch schlimm krank letze Woche, hab auch schon befürchtet das wir im Kh landen über WEihnachten...aber nein, zum glück gehts ihr wieder gut :D
Ja, ihr seit zusammen, das ist die hauptsache, egal wo!
wünsche ihm Gute Besserung!
Gruß
NIna
--- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---

Yadzia

Re: yannis wohl über weihnachten im kh

Beitrag von Yadzia » Di, 22. Dez 2009, 09:48

Gute Besserung, bis Weihnachten ist es ja noch ein bischen :D

Kornelia
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1142
Registriert: Do, 7. Dez 2006, 19:52
Kanüle des Kindes: Shiley 5.0
Beatmung: Nein
Sauerstoff: Nein
Wohnort: 57632 Kescheid

Re: yannis wohl über weihnachten im kh

Beitrag von Kornelia » Di, 22. Dez 2009, 12:28

GUTE BESSERUNG und alles, alles Liebe.

Aus Erfahrung kann ich sagen, Weihnachten im KH kann auch schön sein. Natürlich nichts gegen zu Hause.

LG Kornelia
Korinna (25) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

Benutzeravatar
Cordula
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1003
Registriert: Di, 8. Apr 2008, 22:16
Kanüle des Kindes: Portex 506 CH 5,0
Beatmung: Nein
Sauerstoff: Nein
Wohnort: Rhein-Main

Re: yannis wohl über weihnachten im kh

Beitrag von Cordula » Di, 22. Dez 2009, 19:05

Auch von uns Gute Besserung !!!! Auch im KKh kann Weihnachten schön sein. Ich musste es schon 3x ausprobieren !!!
DIESES JAHR NICHT !!!! (Habe ich so beschlossen!)
Ich schicke Euch das Christkind mit einer Extraportion, wenn ich ich es sehe !!! :wink:
Cordula mit 3 + K. (10/07, TS 03/08, Rachenfehlbildung)

daniyannis

Re: Yannis wohl über Weihnachten im KH

Beitrag von daniyannis » Fr, 25. Dez 2009, 10:13

haha

er durfte zur bescherung nach hause!!! und als wir wieder im kh waren, war das christkind auch für ihn da. er bekam einen teddy von "build a bear"

voll süß

Benutzeravatar
Jessica
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 642
Registriert: Mi, 23. Jul 2008, 20:19
Kanüle des Kindes: Tracoe 4,0, jetzt keine mehr
Beatmung: ...
Sauerstoff: Nur bei Infekten, Anfällen, o.ä.
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Re: Yannis wohl über Weihnachten im KH

Beitrag von Jessica » Fr, 25. Dez 2009, 23:03

Das finde ich klasse!!!!!! Wie gehts ihm denn?

Felix hat es nun auch erwischt. Gestern ging es ihm noch gut, aber heute hat er Fieber und hustet wie verrückt und leider auch O2-Bedarf im Schlaf.

Ich wünsche Yannis rasch gute Besserung, damit er Sylvester zu Hause sein kann.

LG Jessi
Jessica mit Felix (22.10.2007), Ösophagusatresie Typ IIIb, subglottische Stenose, Tracheomalazie, Reflux, Button bis Ende März 13, TS bis Juli 12

Rita

Re: Yannis wohl über Weihnachten im KH

Beitrag von Rita » Sa, 26. Dez 2009, 09:25

Oh ihr Armen!!!
Auch wir waren die letzten Jahre immer im KH....aber dieses Jahr ist endlich Bescherung ohne KH :mrgreen:
Wünsche allen kränkelnden Mäusen schnelle Besserung und einen raschen Heimweg!
LG
Rita

benjismama

Re: Yannis wohl über Weihnachten im KH

Beitrag von benjismama » Sa, 26. Dez 2009, 12:31

Beni ist auch im KH und wird wohl auch noch bis mitte Januar dort bleiben.

Antworten