Vacu aide 7305

Alles rund um das Sekret: Welche Absauggeräte? Welche Inhaliergeräte? Mit was und wie oft inhalieren die Kinder?
Antworten
Kornelia
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1142
Registriert: Do, 7. Dez 2006, 19:52
Kanüle des Kindes: Shiley 5.0
Beatmung: Nein
Sauerstoff: Nein
Wohnort: 57632 Kescheid

Vacu aide 7305

Beitrag von Kornelia » Di, 19. Nov 2013, 15:51

Hallo,

wer hat Ahnung von diesem Absauggerät. Von der Firma DeVilbiss.

Wir werden wohl damit versorgt und hätten gerne Erfahrungen ausgetauscht.

LG Kornelia
Korinna (25) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

Stella

Re: Vacu aide 7305

Beitrag von Stella » Di, 19. Nov 2013, 16:38

Hallo Kornelia,
wir hatten das Absaugegeraet Devilbiss 7305. Wir waren zufrieden damit.Es war klein,recht leicht und wir hatten nie irgendwelche Probleme damit.
Bei weiteren Fragen einfach melden.
Lg Stella

Benutzeravatar
Stefanie&Annika
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Do, 31. Okt 2013, 17:46
Kanüle des Kindes: Portex 4.0
Beatmung: -
Sauerstoff: Nur bei Infekten, Anfällen, o.ä.
Kontaktdaten:

Re: Vacu aide 7305

Beitrag von Stefanie&Annika » Di, 19. Nov 2013, 19:24

Hallo,

wir haben das Vacu aide 7305 für unterwegs und das Servoport 3000 für zu Hause. Das Vacu aide ist im Prinzip nicht schlecht, allerdings hat das Servoport doch etwas mehr Power. Beim Vacu aide muss man gefühlt etwas länger den Fingertip geschlossen halten, bevor die volle Saugleistung erzielt wird, die beim Servoport eigentlich sofort da ist. Außerdem finde ich, dass beim Vacu aide alles etwas wackeliger verarbeitet ist, man muss öfter mal prüfen, ob die Schläuche richtig sitzen, besonders wenn man es zum Transport in der Tasche hat.

Liebe Grüße,
Stefanie
Stefanie mit "Mausbeere" Annika (03/2012) - Cornelia de Lange - Syndrom (CdLS)
Tracheostoma seit 09/2013

Einige Menschen geben der Welt etwas Besonderes, einfach, weil es sie gibt!

www.annikas-blog.de

Alwin & Lydia

Re: Vacu aide 7305

Beitrag von Alwin & Lydia » Do, 21. Nov 2013, 23:14

gibt es da einen nachspülbehälter? konnte im bild und in der beschreibung keinen finden...

wir haben den tracheoport der firma fahl, schön klein und passt in jede wickel- oder laptoptasche, weils auch flacher ist...

Kornelia
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1142
Registriert: Do, 7. Dez 2006, 19:52
Kanüle des Kindes: Shiley 5.0
Beatmung: Nein
Sauerstoff: Nein
Wohnort: 57632 Kescheid

Re: Vacu aide 7305

Beitrag von Kornelia » Fr, 22. Nov 2013, 11:23

Hallo,

hab gar keine Ahnung, außer Bilder ansehen im Internet.

LG Kornelia
Korinna (25) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

Benutzeravatar
Stefanie&Annika
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Do, 31. Okt 2013, 17:46
Kanüle des Kindes: Portex 4.0
Beatmung: -
Sauerstoff: Nur bei Infekten, Anfällen, o.ä.
Kontaktdaten:

Re: Vacu aide 7305

Beitrag von Stefanie&Annika » Fr, 22. Nov 2013, 16:30

Hallo,
einen Nachspülbehälter hatten wir nicht dazubekommen. Wir haben immer eine Schraubflasche für Babynahrung mit Wasser dabei, die passt auch gut in eine Seitentasche von der Tragetasche, die wir allerdings dazubekomme hatten.
Liebe Grüße,
Stefanie
Stefanie mit "Mausbeere" Annika (03/2012) - Cornelia de Lange - Syndrom (CdLS)
Tracheostoma seit 09/2013

Einige Menschen geben der Welt etwas Besonderes, einfach, weil es sie gibt!

www.annikas-blog.de

Antworten