Ladezeit Akku Medela Clario

#16
Hallöchen,

nach langer langer Zeit haben wir heute endlich das neue Absauggerät Medela Clario bekommen.
Leider kann ich in keinem "Beipackzettel" finden, wie lange der Akku ungefähr zum Laden braucht.
Habt Ihr Erfahrungswerte ?

LG Sanne

Re: Kleines leistungsstarkes mobiles Absauggerät gesucht

#17
Hallo Sanne,
der Lieferant müßte aber doch die Anleitung mitschicken und Euch eine Einweisung in das Gerät geben!!!
Das ist so nicht in Ordnung gelaufen!

Ich hab mal eben bei uns in der Anleitung nachgesehen:

Akkuleistung bei max Volumen >50min
Akkuleistung bei min/med Volumen <50min

Ladezeit bis 100% geladen: -5 Stunden

Vor erster Anwendung Akku konditionieren:

A. Akku vollständig entladen
-Netzkabel ausstecken
-Clario einschalten und bis zum Stillstnd laufen lassen

B. Clario laden
-Netzkabel einstecken - Akku wird geladen
-Warten bis Ladeanzeige erlischt

1x wiederholen, dann ist Clario betriebsbereit

Wenn Konditionierung nicht erfolgreich: Akku ersetzen

Ich würde von der Lieferfirma per Express die Anleitung und auch die Einweisung einfordern! Schließlich hängt das Leben unserer Kinder u.U. von dem Gerät und seiner sachgemäßen Handhabung ab!

Gutes Gelingen! Berichte dann doch bitte mal, ob Du zufrieden bist...

LG Anne
Anne(44)&Thomas(49)mit D.(11),J.(10)&HANNAH(6) ,Mitochondriopathie (M.Leigh),zentr.Reg.-Probl. wg. Stammhirn-Schädigung (betr.Sehen,Schlucken,Atmen+Herzfrequenz),Ataxie&Dystonie,Button&TK 7/09, Tracheostoma-Epithese 5/12, Z.n. nächtl. Heimbeatmung

Re: Kleines leistungsstarkes mobiles Absauggerät gesucht

#18
Hallo Anne,

ne Bedienungsanleitung war dabei und ne Anleitung zum Konditionieren des Akkus auch. Darin konnte ich aber nichts über die Ladezeit sondern nur über die Laufzeit finden.
Laden 5 Stunden passt aber gut.
Ich hab das Vakuumeter gleich mit geordert. Mit Litern und kPa kann ich nix anfangen. Bei unseren anderen Geräten steht immer nur -0,2 oder so.
Also ,,, Das Teil (mit angeblich geringer Saugleistung) schafft in Max-Stellung gut -0,7.
Auf die Waage bringt das Schätzchen nur 1,85 kg und wirkt eher wie ein überdimensionales Bügeleisen.
Da das Teil nicht wirklich kompliziert ist, habe ich dankend auf eine Einweisung verzichtet, da ich mich mit der Dame schon vorher am Telefon wegen des Bestellablaufes gefetzt hatte.
Nach gut 14 Jahren wird man ja selbst ne halbe Kinderkrankenschwester und Gerätetechniker.
Ich wage mal zu behaupten, dass ich im Umgang mit dem Pulsoxy weitaus fitter bin als diese Spezis *grins*

Zusammenfassend:
Bisher bin ich gut zufrieden. Das Teil ist klein, leicht, wartungsfrei und der Akku hält weit über ne Stunde. Saugleistung absolut ausreichend...

Schönen Abend
Sanne