Elternbegegnungstagung INTENSIVKinder zuhause

Antworten
DomiYou19
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 23. Okt 2017, 14:18
Kanüle des Kindes: Bivona 7,0
Beatmung: nur in der Nacht ca. 8 Std. und bei Infekten
Astral 100
Sauerstoff: Nur bei Infekten, Anfällen, o.ä.

Elternbegegnungstagung INTENSIVKinder zuhause

Beitrag von DomiYou19 » Mi, 24. Jan 2018, 15:48

Hallo Ihr Alle,

der neue Termin für die Elternbegegnungstagung in Rotenburg an der Fulda steht fest:
Freitag 27. und Samstag der 28.April 2018. Es sind wieder spannende Themen geplant.
Dr. Rainer Blickheuser aus Siegen berichtet über "Langzeitbeatmungs-Folgen"
Christian Stellhorn wird über "Transition" referieren und das Thema Vereinsentwicklung bei INTENSIVkinder wird auch weiter behandelt. Auch die Workshops sind spannend: "Sekretmanagement - zu hause und unterwegs, Aktuelles zu Kranken- und Pflegeversicherung und wir bemühen uns zum Thema "Traumabewältigung" jemanden als Referent zu bekommen. Außerdem wird es wieder eine exklusive Industrieausstellung geben zu den Themen Neues in der Beatmung, Kanülen etc. sowie Wohnmöglichkeiten für beatmete junge Leute.

Auf der homepage www.intensivkinder.de findet man die Einladung und das Anmeldeformular.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer
Domenique, 3 Kindern (15, 19 und 22) - das mittlere ist I-Kind (vom Hals abwärts gelähmt, Ts, nachts beatmet. Ich bin im Vorstand von INTENSIVkinder zu hause. Ab Januar 18 hauptamtl. für EUTB www.teilhabeberatung.de bei ASBH-Hamburg tätig.

Antworten