Sauerstoff bei Reisen - was zahlt die Kasse

#1
Hallo,

in meinen Weblog kam die Frage rein, wie man das mit dem Sauerstoff auf Reisen macht. Also wie oder welche Art (Flasche, Konzentrator, Flüssigsauerstoff) kann verordnet werden, übernimmt die Kasse Kosten, und wie verhält es sich mit Auslandsurlaub?

Ich selbst weiß nur noch wie es bei uns mal zu Weihnachten war. Die Kasse hatte die Sauerstoffversorgung an unserem Zielort (Großeltern) übernommen nach Antrag zuvor (Flüssigsauerstoff) und die Firma hat problemlos einen kleinen Tank dorhin geliefert und wieder abgeholt. Problemlos, da dies unter Familienzusammenführung fiel, meiner Erinnerung nach.


Mit Gruß,

Dirk
Linn *2004 "Mein Leben hat schon seinen Sinn, ich bin, was ich bin." (Lotte Karotte) -> IntensivKind.wurzelstein.de
PCH 2, Sondenkind, Tracheostoma, halbtags beatmet (+ Überstunden)
http://www.hospizkind.de :: Helfende Hände

#2
Hallo,

nach früheren Problemen/Ablehnungen bei Urlaubsversorgung mit O2 haben wir vor 2 Jahren problemlos einen Tank+Füllung an den Urlaubsort geliefert bekommen - ohne Angabe von Gründen.
Meines Wissens ist eine Urlaubsversorgung im Jahr die Regel.

Anne